Datenschutz-Bestimmungen


Die Datenschutzrichtlinien beschreiben die Regeln, nach denen wir Informationen über Sie verarbeiten, einschließlich personenbezogener Daten und Cookies.


1. Allgemeine Informationen

  1. Diese Richtlinien gelten für die Website, die unter der Adress-URL https://metalldekorationen.de/ betrieben wird.
  2. Der Website-Betreiber und Administrator für personenbezogene Daten ist: R.M.P. Sp. z o.o., Klonowa 36, Antoniów, 42-233 Mykanów, Polen.
  3. Die E-Mail-Kontaktadresse des Betreibers lautet: info@metalldekorationen.de.
  4. Der Betreiber ist der Administrator Ihrer persönlichen Daten in Bezug auf die auf der Website freiwillig bereitgestellten Daten.
  5. Die Website verwendet personenbezogene Daten für folgende Zwecke:
    • Newsletter-Service
    • Ausführen eines Kommentars Systems
    • Online-Chat-Gespräche
    • Abfrage Behandlung durch das Formular
    • Vorbereitung, Verpackung, Versand von Waren
    • Implementierung der bestellten Dienstleistungen
    • Präsentation des Angebots oder der Informationen
  6. Die Website sammelt Informationen über Benutzer und deren Verhalten auf folgende Weise:
    1. Durch Daten, die freiwillig in Formularen eingegeben werden, die in die Systeme des Betreibers eingegeben werden.
    2. Durch Speichern von Cookie-Dateien auf Endgeräten (sogenannte „Cookies“).

2. Vom Betreiber ausgewählte und verwendete Datenschutzmethoden

  1.   1. Die Orte, an denen Sie sich anmelden und persönliche Daten eingeben, sind in der Übertragungsschicht (SSL-Zertifikat) geschützt. Dank dessen werden auf der Website eingegebene persönliche Daten und Anmeldedaten auf dem Computer des Benutzers verschlüsselt und können nur auf dem Zielserver gelesen werden.
  2. Benutzerkennwörter werden in einer Hash-Form gespeichert. Die Hash-Funktion arbeitet in eine Richtung – es ist nicht möglich, ihre Operation umzukehren, was heute ein moderner Standard im Bereich der Speicherung von Benutzerkennwörtern ist.
  3. Der Administrator ändert regelmäßig seine Administratorkennwörter.
  4. Zum Schutz der Daten erstellt der Administrator regelmäßig Sicherungskopien.
  5. Ein wichtiges Element des Datenschutzes ist die regelmäßige Aktualisierung aller Software, die vom Betreiber zur Verarbeitung personenbezogener Daten verwendet wird, was insbesondere regelmäßige Aktualisierungen der Programmierkomponenten bedeutet.

3. Hosting

  1. Die Website wird auf dem Server des Betreibers gehostet (technisch gepflegt): hekko.pl
  2. Registrierungsdaten des Hosting-Unternehmens: H88 S.A. mit Sitz in Posen, Franklin Roosevelt 22, 60-829 Poznań, eingetragen in das nationale Gerichtsregister des Bezirksgerichts Posen – Nowe Miasto und Wilda in Posen, VIII Handelsabteilung des nationalen Gerichtsregisters unter der Nummer KRS 0000612359, REGON 364261632, NIP 7822622168, Aktienkapital 210.000,00 PLN voll eingezahlt.
  3. Unter https://hekko.pl können Sie mehr über das Hosting erfahren und die Datenschutzbestimmungen des Hosting-Unternehmens überprüfen.
  4. Hosting-Unternehmen:
    • verwendet Maßnahmen zum Schutz vor Datenverlust (z. B. Festplatten-Arrays, regelmäßige Sicherungen),
    • angemessene Maßnahmen zum Schutz der Verarbeitungsorte im Brandfall trifft (z. B. spezielle Feuerlöschsysteme),
    • wendet angemessene Maßnahmen zum Schutz von Verarbeitungssystemen im Falle eines plötzlichen Stromausfalls an (z. B. doppelte Stromleitungen, Aggregate, USV-Spannungssicherungssysteme),
    • wendet physische Sicherheitsmaßnahmen auf den Zugriff auf Datenverarbeitungsstandorte an (z. B. Zugriffskontrolle, Überwachung);
    • wendet Maßnahmen an, um angemessene Umgebungsbedingungen für Server als Elemente des Datenverarbeitungssystems sicherzustellen (z. B. Kontrolle der Umgebungsbedingungen, spezialisierte Klimaanlagen);
    • wendet organisatorische Lösungen an, um ein Höchstmaß an Schutz und Vertraulichkeit zu gewährleisten (Schulung, interne Vorschriften, Passwortrichtlinien usw.).
    • zum Datenschutzbeauftragten ernannt.
  5. Das Hosting-Unternehmen führt Protokolle auf Serverebene, um die technische Zuverlässigkeit sicherzustellen. Die Registrierung kann unterliegen:

    • Ressourcen, die durch die URL-ID angegeben werden (Adressen der angeforderten Ressourcen – Seiten, Dateien),
    • Zeitpunkt des Eingangs der Anfrage,
    • Reaktionszeit,
    • Name der Client-Station – Identifizierung durch das HTTP-Protokoll,
    • Informationen zu Fehlern, die während der Implementierung der HTTP-Transaktion aufgetreten sind,
    • URL-Adresse der zuvor vom Benutzer besuchten Seite (Referrer-Link) – wenn auf die Website über einen Link zugegriffen wurde,
    • Informationen über den Browser des Benutzers,
    • Informationen zur IP-Adresse,
    • Diagnoseinformationen zum Prozess der Selbstbestellung über Rekorder auf der Website,
    • Informationen in Bezug auf den Umgang mit E-Mails, die an den Betreiber gerichtet und vom Betreiber gesendet werden.

4. Ihre Rechte und zusätzliche Informationen zur Verwendung der Daten

  1. Um den Verpflichtungen aus den Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten nachzukommen und einen echten Datenschutz zu gewährleisten, hat der Betreiber einen Datenschutzinspektor ernannt.
  2. Der Datenschutzinspektor ist: Agnieszka Szematowicz, R.M.P. Sp. z o.o., Klonowa 36, Antoniów, 42-233 Mykanów, PL, elektronischer Kontakt: info@metalldekorationen.de
  3. In einigen Situationen hat der Administrator das Recht, Ihre persönlichen Daten an andere Empfänger weiterzugeben, wenn dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag auszuführen oder die dem Administrator obliegenden Verpflichtungen zu erfüllen. Dies gilt für solche Empfängergruppen:
    • Hosting-Unternehmen basierend auf Vertrauen
    • Kuriere
    • Postbetreiber
    • Zahlungsbetreiber
    • Kommentatorsystembetreiber
    • Betreiber von Online-Chat-Lösungen
    • Autorisierte Mitarbeiter und Mitarbeiter, die Daten verwenden, um den Zweck der Website zu erreichen
    • Unternehmen, die dem Administrator Marketingdienstleistungen anbieten
  4. Ihre persönlichen Daten werden vom Administrator nicht länger verarbeitet, als dies zur Durchführung der in separaten Vorschriften festgelegten Aktivitäten erforderlich ist (z. B. zur Rechnungslegung). In Bezug auf Marketingdaten werden die Daten nicht länger als 3 Jahre verarbeitet.
  5. Sie haben das Recht, vom Administrator Folgendes anzufordern:
    • Zugang zu personenbezogenen Daten, die Sie betreffen
    • sie zu korrigieren,
    • sie zu entfernen,
    • Verarbeitungsbeschränkungen,
    • und Datenübertragung.
  6. Sie haben das Recht, der in Ziffer 3.3 c) genannten Verarbeitung der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Ausübung berechtigter Interessen des Administrators, einschließlich der Profilerstellung, zu widersprechen. Das Widerspruchsrecht kann jedoch nicht ausgeübt werden, wenn berechtigte berechtigte Gründe dafür vorliegen die Bearbeitung von Interessen, Rechten und Freiheiten, die Sie außer Kraft setzen, insbesondere die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen.
  7. Gegen die Maßnahmen des Administrators kann beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten, ul. Stawki 2, 00-193 Warschau.
  8. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch für den Betrieb der Website erforderlich.
  9. In Bezug auf Sie können Maßnahmen ergriffen werden, die eine automatisierte Entscheidungsfindung beinhalten, einschließlich der Profilerstellung zur Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen des abgeschlossenen Vertrags und für das Direktmarketing durch den Administrator.
  10. Personenbezogene Daten werden aus Drittländern im Sinne der Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten übermittelt. Dies bedeutet, dass wir sie außerhalb der Europäischen Union versenden.

5. Informationen zu Formularen

  1.  Die Website sammelt freiwillig vom Benutzer bereitgestellte Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, sofern diese bereitgestellt werden.
  2. Auf der Website werden möglicherweise Informationen zu Verbindungsparametern (Uhrzeit, IP-Adresse) gespeichert.
  3. In einigen Fällen speichert die Website möglicherweise Informationen, die das Verknüpfen von Daten im Formular mit der E-Mail-Adresse des Benutzers, der das Formular ausfüllt, erleichtern. In diesem Fall wird die E-Mail-Adresse des Benutzers in der URL der Seite angezeigt, die das Formular enthält.
  4. Die in dem Formular bereitgestellten Daten werden für den Zweck verarbeitet, der sich aus der Funktion eines bestimmten Formulars ergibt, z. B. zum Verarbeiten der Serviceanforderung oder des Geschäftskontakts, der Serviceregistrierung usw. Jedes Mal, wenn der Kontext und die Beschreibung des Formulars klar angeben, wofür es verwendet wird.

6. Administratorprotokolle

  1. Informationen zum Nutzerverhalten auf der Website können angemeldet werden. Diese Daten werden zur Verwaltung der Site verwendet.

7. Wichtige Marketingtechniken

  1. Der Betreiber verwendet eine statistische Analyse des Website-Verkehrs über Google Analytics (Google Inc. mit Sitz in den USA). Der Betreiber überträgt keine personenbezogenen Daten an den Betreiber dieses Dienstes, sondern nur anonymisierte Informationen. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf dem Endgerät des Benutzers. In Bezug auf Informationen zu Nutzerpräferenzen, die vom Google-Werbenetzwerk gesammelt wurden, kann der Nutzer Informationen aus Cookies mit Hilfe des Tools anzeigen und bearbeiten: https://www.google.com/ads/preferences/
  2. Der Betreiber verwendet Remarketing-Techniken, mit denen Anzeigen an das Verhalten des Benutzers auf der Website angepasst werden können. Dies kann den Eindruck erwecken, dass die persönlichen Daten des Benutzers zur Verfolgung verwendet werden. In der Praxis werden jedoch keine persönlichen Daten vom Betreiber an die Werbebetreiber übertragen. Die technologische Voraussetzung für solche Aktivitäten ist, dass Cookies aktiviert sind.
  3. Der Betreiber verwendet ein Facebook-Pixel. Diese Technologie bedeutet, dass Facebook (Facebook Inc. mit Sitz in den USA) weiß, dass eine bestimmte darin registrierte Person die Website nutzt. In diesem Fall basiert es auf Daten, für die es der Administrator selbst ist. Der Betreiber stellt Facebook keine zusätzlichen personenbezogenen Daten zur Verfügung. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf dem Endgerät des Benutzers.
  4. Der Betreiber verwendet eine Lösung, die das Benutzerverhalten testet, indem er Heatmaps erstellt und das Verhalten auf der Website aufzeichnet. Diese Informationen werden anonymisiert, bevor sie an den Dienstbetreiber gesendet werden, damit er nicht weiß, um welche natürliche Person es sich handelt. Insbesondere werden die eingegebenen Passwörter und andere personenbezogene Daten nicht erfasst.
  5. Der Betreiber wendet eine Lösung an, die den Betrieb der Website in Bezug auf Benutzer automatisiert, z. B. die dem Benutzer nach dem Besuch einer bestimmten Unterseite eine E-Mail senden kann, sofern er zugestimmt hat, kommerzielle Korrespondenz vom Betreiber zu erhalten.

8. Informationen zu Cookies

  1. Die Website verwendet Cookies.
  2. Cookie-Dateien (sogenannte „Cookies“) sind IT-Daten, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Website-Benutzers gespeichert werden und zur Nutzung der Seiten der Website bestimmt sind. Cookies enthalten normalerweise den Namen der Website, von der sie stammen, ihre Speicherzeit auf dem Endgerät und eine eindeutige Nummer.
  3. Das Unternehmen, das Cookies auf dem Endgerät des Website-Benutzers platziert und darauf zugreift, ist der Website-Betreiber.
  4. Cookies werden für folgende Zwecke verwendet:
    1. Aufrechterhaltung der Sitzung des Website-Benutzers (nach dem Anmelden), dank derer der Benutzer das Login und das Passwort nicht auf jeder Unterseite der Website erneut eingeben muss;
    2. Erreichen der oben im Abschnitt „Wichtige Marketingtechniken“ dargelegten Ziele;
  5. Die Website verwendet zwei grundlegende Arten von Cookies: Sitzungscookies und dauerhafte Cookies. Sitzungscookies sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert werden, bis sie sich abmelden, die Website verlassen oder die Software (Webbrowser) ausschalten. Permanente Cookies werden auf dem Endgerät des Benutzers für die in den Cookie-Parametern angegebene Zeit oder bis zum Löschen durch den Benutzer gespeichert.
  6. Software zum Durchsuchen von Websites (Webbrowser) ermöglicht normalerweise standardmäßig das Speichern von Cookies auf dem Endgerät des Benutzers. Website-Benutzer können die Einstellungen in diesem Bereich ändern. Mit dem Webbrowser können Sie Cookies löschen. Es ist auch möglich, Cookies automatisch zu blockieren. Detaillierte Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Hilfe oder Dokumentation des Webbrowsers.
  7. Einschränkungen bei der Verwendung von Cookies können einige der auf der Website verfügbaren Funktionen beeinträchtigen.
  8. Auf dem Endgerät des Website-Benutzers platzierte Cookies können auch von Unternehmen verwendet werden, die mit dem Website-Betreiber zusammenarbeiten, insbesondere von den Unternehmen: Google (Google Inc. mit Sitz in den USA), Facebook (Facebook Inc. mit Sitz in den USA), Twitter (Twitter) Inc. mit Hauptsitz in den USA).

9. Verwalten von Cookie-Dateien – Wie kann in der Praxis eine Einwilligung erteilt und widerrufen werden?

  1. Wenn der Benutzer keine Cookies erhalten möchte, kann er die Browsereinstellungen ändern. Wir behalten uns vor, dass das Deaktivieren von Cookies, die für Authentifizierungsprozesse, Sicherheit und die Einhaltung von Benutzereinstellungen erforderlich sind, die Verwendung von Websites erschweren und in extremen Fällen die Verwendung von Websites verhindern kann.
  2. Wählen Sie zum Verwalten der Cookie-Einstellungen den von Ihnen verwendeten Webbrowser aus der folgenden Liste aus und befolgen Sie die Anweisungen:
  3. Mobile Geräte: